Erfahrungen & Bewertungen zu Privatpraxis für Physiotherapie Gulz

Kiefer-Kopf- & Gesichtstherapie

CRAFTA

Was tun bei Kiefer und Kopfschmerzen?

Kiefer oder Kopfschmerzen?

Die sollten als primäre symptome ernst genommen werden

Probleme im Bereich des Kiefers und des Kopfes werden in der Gesellschaft sehr häufig so hingenommen. Man vermutet keinen therapeutischen Zusammenhang mit der Physiotherapie und versucht mit den Beschwerden zu leben. Da diese Krankheitsbilder jedoch auf Dauer zu einer vermehrten Symptomatik führen können und auch in andere Körperregionen ausstrahlen können, ist eine spezielle Behandlung häufig unabdingbar.

Die CRAFTA Therapie (Cranio Facial Therapie Academy)

Die CRAFTA Therapie befasst sich mit Beschwerden der Kiefer- Kopf- Gesichts- aber auch der Nackenregion des Menschen. Anhand eines ausführlichen Befundes werden die Ursachen und Probleme gemeinsam mit dem Patienten analysiert und interpretiert, um die angemessene und erfolgreiche Behandlung zu ermöglichen.

Außerdem werden auch die angrenzenden Körperregionen wie die Schulter und die Wirbelsäule, aber auch das Becken und die Füße in Betracht gezogen, um mögliche fasziale Ursachen-Folge-Ketten zu erkennen und beheben.

Anwendungsgebiete

Bei welchen Krankheitsbilder kann CRAFTA angewendet werden?

CMD   

Craniomandibuläre Dysfunktionen (Englisch: TMJD)

Zähne-knirschen

Muss nicht unbedingt von einer Kieferfehlstellung herrühren

Kopf-schmerzen

Gewöhnlich erscheinende Kopfschmerzen oder auch Migräne

Gesichts- schmerzen 

Meist undefinierbare Schmerzen im Gesichtsbereich

Tinnitus   

Bei Piepen, Fiepen oder Summen im Ohr

Schwindel  

und bei Gleichgewichtsstörungen

Schleuder-trauma

Meist du Überstreckung des Kopfes verursacht

Nacken-schmerzen 

Können auch im Halsbereich vorkommen